Gegenkontoänderung

Eine Änderung des Gegenkontos beantragen Sie schriftlich und ausschließlich per Post mit unterzeichnetem Antrag. Bitte geben Sie in Ihrem Änderungsantrag Ihren Namen, Ihre Sparkontonummer sowie die Kontonummer und die Bankleitzahl des neuen Gegenkontos an. Ihr neues Gegenkonto muss ebenfalls auf Ihren Namen lauten. Handelt es sich um ein Minderjährigenkonto, so ist die Unterschrift aller gesetzlichen Vertreter erforderlich. Per Fax, E-Mail etc. eingegangene Aufträge werden nicht bearbeitet.

Für die Darstellung der folgenden Dateien benötigen Sie den Adobe Reader.
Für eine kostenlose Installation klicken Sie hier.