Pressemitteilung, 22. Juni 2017

22 Juni 2017

Die Kunden der GarantiBank International N.V. können sich trotz der anhaltenden Niedrigzinspolitik der EZB über erhöhte Festgeldkonditionen freuen. Ab dem 26. Juni 2017 gelten folgende neue Festgeldzinssätze:

          6 Monate        0,40 % p.a.
          9 Monate        0,45 % p.a.
        12 Monate        0,60 % p.a.
        18 Monate        0,75 % p.a.
        24 Monate        0,85 % p.a.
        36 Monate        1,00 % p.a.
        48 Monate        1,05 % p.a.
        60 Monate        1.20 % p.a.

Die Festgeldkondition für 3 Monate mit 0,30% p.a. und die Tagesgeldkondition für das Kleeblatt-Sparkonto mit 0.20 % p.a bleiben unverändert gültig.

Die Basis jeder Festgeldanlage ist das Kleeblatt-Sparkonto (Abwicklungskonto), auf das jährlich die Zinsen der Festgeldanlage gutgeschrieben werden. Die Mindesteinlage für die Festgeldanlagen beträgt 2.600 Euro (maximal 250.000 Euro).

Einlagensicherung:

Die Einlagen von natürlichen Personen sind pro Einleger und pro Kreditinstitut durch den niederländischen Einlagensicherungsfond mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert. Dies gilt auch für Privatpersonen mit Wohnsitz in Deutschland, die Konten bei einer deutschen Filiale eines niederländischen Kreditinstituts haben.

Zur sofortigen Veröffentlichung freigegeben.

Pressekontakt:
Jutta Rossié, Tel.: +49 (0) 89 452219-22, E-Mail: rossie@move-communications.com
move communications GmbH, Kistlerhofstraße 70/Geb.88, D-81379 München